LuvChol

Herzlich Willkommen auf unserer Informationsseite zur Studie: Prospektive, randomisierte, doppelt-blinde, Placebo-kontrollierte multizentrische klinische Prüfung zur Feststellung der klinischen Leistung und Sicherheit von Luvos-Heilerde zur Einnahme bei Patienten mit Hypercholesterinämie. Sie können unter dem Link unten Informationen zur Studie und zum Datenschutz abrufen und in Ruhe durchlesen. Die Studie findet in der Nähe von Wiesbaden im Ort Walluf statt.

https://drjkleinhenz.de/studien-in-der-praxis

Informations und Aufklärungsbogen zur LUVCHOL Studie

Information und Einverständnis*
Ich habe mir das Informations- und Einverständnisblatt heruntergeladen und gelesen.
Ich bin mit einem Selbstscreening für eine mögliche Teilnahme einverstanden.
Ich bin weiblich und postmenopausal*
Postmenopausal bedeutet, dass meine Regelblutungen aufgrund meines Alters nicht mehr kommen.
Ich bin männlich und über 18 Jahre*
Mein LDL-Cholesterin ist höher als 150 mg/dl*
Im nächsten Schritt können Sie eine Kopie Ihres Laborbefundes hochladen
Wenn möglich laden Sie uns hier Ihren letzten Cholesterinbefund hoch.
Lebensstil*
Ich bin bereit für die Dauer der Studie meinen Lebensstil, meine Ernährung und sportliche Belastung unverändert beizubehalten

Wenn Sie die obigen Fragen mit Ja beantwortet haben, erfüllen Sie die Einschlusskriterien. Manchmal spricht auch etwas gegen die Teilnahme. Im folgenden kommen weitere Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand.

Ich esse regelmäßig Nahrungsmittel mit Pflanzensterolen (z.B. Becel)*
Sie können nicht an der Studie teilnehmen, wenn Sie regelmäßig Phytosterole einnehmen
Mein Triglyceridspiegel ist höher als 200 mg/dl.*
Wenn Ihnen diese Werte nicht vorliegen ist das kein Problem. Wir werden im Rahmen der Eingangsuntersuchung diese Werte erheben.
Ich hatte schon mal eine allergische Reaktion auf Heilerde.*
Bisher sind uns keine Fälle von allergischen Reaktionen auf Heilerde bekannt. Sicherheitshalber müssen wir diese Frage jedoch stellen
Ich habe eine familiäre Hypercholesterinämie*
Patienten mit familiärer Hypercholesterinämie haben mehrere Familienangehörige mit stark erhöhten Werten. Diese Erbkrankheit wird unter anderem mit einer Erbgutuntersuchung diagnostiziert. Nicht gemeint ist die einfache Häufung von mehreren Fällen innerhalb einer Familie.
Mein LDL-Cholesterin liegt über 190 und somit sollte ich eigentlich Medikamente einnehmen*
Ein Cholesterinwert über 190 stellt nach den Leitlinien eine Indikation für cholesterinsenkende Medikamente dar. Wenn Sie mit einem höheren Wert als 190 bisher unbehandelt sind und keine Kontraindikationen bestehen, sollten Sie zunächst mit Ihrem Hausarzt reden, um die bestmögliche Behandlung zu bekommen.
Ich habe in den letzten 4 Wochen Arzneimittel zur Senkung des Cholesterinspiegels eingenommen*
Meine Nierenfunktion liegt unter einer GFR 40 ml/min*
Wenn Ihnen diese Werte nicht vorliegen ist das kein Problem. Wir werden im Rahmen der Eingangsuntersuchung diese Werte erheben.
Es liegt eine diagnostizierte Lebererkrankung mit erhöhten Leberwerten vor*
Wenn Ihnen diese Werte nicht vorliegen ist das kein Problem. Wir werden im Rahmen der Eingangsuntersuchung diese Werte erheben.
Ich hatte innerhalb der letzten fünf Jahre eine bösartige Erkrankung*

Sie haben alle obigen Fragen mit Nein oder weiß nicht beantwortet? Dann spricht bisher nichts gegen eine Teilnahme. Nun noch zwei letzte Fragen

Sie können an der Studie teilnehmen, wenn sie Hypertonie (Bluthochdruck) und/oder eine Schilddrüsenfunktionstörung haben. Die Medikamente dürfen sich in den letzten 2 Monaten nicht verändert haben. Viele weitere bekannte Krankheiten verhindern eine Teilnahme an der Studie. Bitte geben Sie die Ihnen bekannten Diagnosen ein, damit wir in Zweifelsfällen gemeinsam entscheiden können, ob eine zum Ausschluss führende Erkrankung vorliegt.
Bitte geben Sie alle Medikamente und ihre Dosierung ein, die Sie regelmäßig einnehmen. Wenn Sie sich erinnern geben Sie auch an, seit wann Sie diese Medikamente einnehmen. Auch Hormone in den Wechseljahren oder Medikamente die als Pflaster aufgeklebt werden, sollen hier eingetragen werden.

Vielen Dank für Ihre Informationen. Mit dem Button "senden" schicken Sie uns den Fragenbogen zu. Nach Prüfung melden wir uns bei Ihnen.