Die 3 Plantypen: Welchen sollten Sie wählen?

Wenn Sie einen neuen SuperSaaS-Belgungsplan Online anlegen, müssen Sie als Erstes wählen, welchen Plantyp Sie nutzen möchten. Der Prozess zur Planung eines Termins unterscheidet sich stark von Unternehmen zu Unternehmen. SuperSaaS bietet Ihnen drei verschiedene Arten von Planungsmodulen an, damit Sie das auswählen können, das am besten zu Ihren Anforderungen passt. Die drei Plantypen heißen „Kapazitätsplan“, „Ressourcenplan“ und „Serviceplan“. Die Plantypen überschneiden sich in ihren Einsatzmöglichkeiten und bei manchen Anwendungen funktionieren mehrere von ihnen, aber Sie erzielen das beste Ergebnis, wenn Sie einen für Ihre Situation geeigneten Plantyp wählen.

Verwenden Sie einen „Kapazitätsplan“ für Veranstaltungen mit mehreren Personen

Zur Unterscheidung zwischen den Plantypen beantworten Sie sich zunächst die Frage: „Können Benutzer gleichzeitig einen Platz für dieselbe Veranstaltung reservieren?“. Wenn die Antwort „ja“ lautet, ist ein Kapazitätsplan die richtige Wahl.

Beispiele für die gleichzeitige Buchung einer Veranstaltung durch mehrere Teilnehmer, die mit einem Kapazitätsplan am besten funktioniert:

Beispiele, bei denen ein Kapazitätsplan nicht gut funktionieren würde und besser ein Ressourcen- oder Serviceplan verwendet werden sollte:

Beispiel für Kapazitätsplan Ein Kapazitätsplan mit mehreren Terminen in demselben Zeitfenster
Beispiel für Ressourcenplan Ein Ressourcenplan mit drei Ressourcen, jedes Fenster enthält einen Termin
Beispiel für Serviceplan Ein Serviceplan mit einer einzigen Ressource, in der linken Spalte sind die verfügbaren Services aufgeführt

Der „Ressourcenplan“ eignet sich in den meisten anderen Fällen

Der Unterschied zwischen einem Ressourcen- und einem Serviceplan liegt hauptsächlich im Buchungsprozess. Wie der Name schon sagt, geht es bei einem Ressourcenplan um Ressourcen (Lehrer, Boote, Räume) und jede Ressource kann immer nur von einer Buchung genutzt werden. Der Online Buchungsplan zeigt die Verfügbarkeit der Ressource an und der Teilnehmer wählt einen verfügbaren Punkt. Mit einem Serviceplan hingegen wählt der Teilnehmer zunächst den Service (eine Unterrichtsstunde, eine Fahrt, einen Haarschnitt). Der Buchungsplan zeigt dann alle Punkte an, bei denen die für diesen Service erforderlichen Ressourcen zur Verfügung stehen.

Wir empfehlen Ihnen, zu Beginn einen Ressourcenplan anzulegen. Der Online Ressourcenplan wird in den meisten Situationen funktionieren, auch wenn manchmal ein serviceorientierter Prozess besser passt. Der Ressourcenplan sollte jede „knappe Ressource“ enthalten, die in den Buchungsprozess eingebunden ist. Knappe Ressourcen können zum Beispiel Therapeuten, Räume, Boote, Pooltische usw. sein. Wenn Sie einen Buchungskalender Online einrichten, damit jemand einen Termin mit Ihnen vereinbaren kann, dann sind Sie die knappe Ressource. Erfassen Sie keine Ressourcen, die nicht knapp sind. Wenn für einen Termin z. B. ein Besprechungsraum benötigt wird, aber es immer genügend Besprechungsräume gibt, hat es keinen Sinn, diesen zu erfassen.

Der „Serviceplan“ besitzt einzigartige Fähigkeiten

Die wichtigste Fähigkeit des Serviceplans besteht darin, dass er die Verfügbarkeit von Ressourcen in anderen Belegungsplänen berücksichtigen kann. Andererseits kann der Ressourcenplan es dem Teilnehmer erlauben, Termine einer beliebigen Länge oder auch wiederkehrende Termine zu erstellen; diese Fähigkeiten besitzt der Serviceplan nicht.

Beispiele, bei denen ein Serviceplan benötigt würde:

Um einen Service zu definieren, der mehrere Ressourcen nutzt, müssen Sie diese Ressourcen zunächst in einem Ressourcenplan definieren.

Da Sie Belegungspläne so oft anlegen und löschen können, wie Sie wollen, kann es nicht schaden, verschiedene Typen auszuprobieren und die nicht genutzten später zu verwerfen. Der Plantyp ist das Einzige, das Sie an einem Belegungsplan später nicht mehr verändern können. Sie können ein Beispiel für jeden Belegungsplan im Demobereich ausprobieren oder sich die detaillierte Erläuterung jedes Typs ansehen:

AnwendungsfallPlantyp
Sie möchten Schülern die Anmeldung zu Unterrichtsstunden ermöglichenKapazität
Sie möchten Teilnehmern die Anmeldung zu einer Veranstaltung ermöglichenKapazität
Sie möchten Mitarbeitern die Buchung von Besprechungsräumen ermöglichenRessource
Sie möchten den Benutzern die Wahl der Terminlänge ermöglichenRessource
Sie möchten die Verfügbarkeit Ihrer Pension anzeigenRessource
Sie möchten einen Projektor zusammen mit einem Raum buchenService
Sie möchten jeden Service mit Bildern verdeutlichenService

Tipps für Fortgeschrittene


Zurück zu Tutorial Index